Verdünnte Spaltströmungen in Vakuumpumpen

Pfeiffer Vacuum

Die AiF (Arbeitsgemeinschaft industrieller Forschungseinrichtungen) hat das Projekt "Verdünnte Spaltströmungen in trockenlaufenden Vakuumpumpen mit bewegter Berandung beliebiger Richtungen" befürwortet.

Das Projekt hat der Forschungsfonds Vakuumtechnik (FFVak) beantragt. Es setzt das zuvor mit der TU Dortmund erfolgreich abgeschlossene Projekt "Teilchenorientierte Modellierung der Spaltströmungen in Vakuumpumpen" fort. Der beantragte Arbeitsbeginn ist der 01.12.2017.

An einer Teilnahme interessierte Mitgliedsunternehmen setzen sich bitte mit der Geschäftsstelle in Verbindung.