Alexander Peters bleibt Vorsitzender

VDMA

Alexander Peters wurde erneut als Vorsitzender von VDMA Kompressoren, Druckluft- und Vakuumtechnik (KDV) bestätigt.

Alexander Peters bleibt Vorsitzender von VDMA Kompressoren, Druckluft- und Vakuumtechnik (KDV). Der geschäftsführende Gesellschafter der NEUMAN & ESSER GROUP wurde auf der im Vierjahresturnus stattfindenden Mitgliederversammlung des Fachverbands KDV im November 2017 erneut im Amt bestätigt. Der Gesamtvorstand besteht aus insgesamt 13 Persönlichkeiten aus der Kompressoren, Druckluft- und Vakuumtechnik-Industrie.

Alexander Peters setzt sich bereits seit 2011 als Vorsitzender des Fachverbands für die Interessen der Branche ein. Die Schwerpunkte der nächsten Jahre sieht er in der weiteren Internationalisierung des Fachverbands, den Chancen der Digitalisierung für die Branche sowie den Herausforderungen aus dem Klimaschutzplan.

VDMA Kompressoren, Druckluft- und Vakuumtechnik vertritt die Interessen von 80 Herstellern aus diesem Bereich – gegenüber Betreiberorganisationen, der Öffentlichkeit, nationalen und internationalen Behörden sowie weiteren Wirtschaftskreisen. Er ist in das VDMA-Netzwerk mit Landesverbänden und Zentralabteilungen eingebunden und orientiert sich am Bedarf der Branche.

Downloads